Zieh! Mich! An!

Singlet

Im ersten großen Laufboom der 70er Jahre musste man sich über Laufbekleidung keine großen Gedanken machen. Das meistgetragene Kleidungsstück war die berühmte Baumwoll-Jogginghose, die heute nur noch zum TV-Marathon und für intensive Couching-Einheiten eingesetzt wird. Die Auswahl war klein und das Wort “Funktionskleidung” noch nicht erfunden. Heute laufen wir ohne Funktionskleidung nicht mehr aus dem Haus. Sie hat vor allem die Funktion, sehr schnell schlecht zu riechen, was die Hersteller auf die Idee brachte, antibakterielle “Ausrüstungen” einzusetzen. Da unsere Ausrüstung nun also ausgerüstet sein muss, kann man schon mal ins Grübeln kommen, wo das alles enden mag.

Weiterlesen →